Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

Gerrit Witschaß neue Geschäftsführerin des Lehrbauhofs Berlin

Berlin, 07.05.2018. Gerrit Witschaß übernimmt ab dem 01.06.2018 als neue Geschäftsführerin die Gesamtverantwortung für das Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg. Seit August 2014 ist sie bereits Leiterin Bildung und Prokuristin des Lehrbauhofs. Gerrit Witschaß folgt auf Kay Kornatzki, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt.

„Der Lehrbauhof trägt als kompetenter Partner maßgeblich zur Sicherung des beruflich qualifizierten Fachkräftenachwuchses für das gesamte Baugewerbe in Berlin und Brandenburg bei. Für dieses wichtige Ziel möchte ich mich als Geschäftsführerin des Lehrbauhofs weiter konsequent einsetzen. Ich werde unser Leistungsspektrum als Dienstleister sowohl für die Mitgliedsbetriebe der Fachgemeinschaft Bau und der Baugewerks-Innung Berlin, als auch für sämtliche andere Berliner Baubetriebe und deren Arbeitnehmer im Bereich der Aus- und Weiterbildung zukunftsorientiert ausbauen“, erklärt die designierte Geschäftsführerin.

Klaus-Dieter Müller, Präsident der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg, ergänzt: „Mit Gerrit Witschaß haben wir eine ausgesprochen qualifizierte Fachfrau gewinnen können, die über eine umfangreiche Expertise im Bereich der beruflichen Bildung verfügt und zudem den Lehrbauhof sowie die Herausforderungen in der Bauwirtschaft sehr gut kennt. Sowohl die qualitativ bestmögliche Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte auf dem Bau als auch die Fachkräftesicherung insgesamt, um dem demografischen Wandel entgegen zu wirken, sind einige unserer wichtigsten Zukunftsthemen.“

Als Lehrerin für Physik und Mathematik hat Gerrit Witschaß in Halle sowohl an der Schule als auch an der Universität unterrichtet. Anschließend wurden bei der „Initiative Lehrerbildung Ost“ Lehrkräfte ihre Schüler. Ab 1997 in Berlin entwickelte und realisierte sie bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft bundesweite Projekte zur Verbesserung der ökonomischen Bildung und Berufswahlorientierung in Schulen. Danach erarbeitete sie bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) bildungspolitische Positionierungen, leitete Umsetzungskonzepte daraus ab und führte entsprechend bundesweite Projekte in enger Kooperation mit BMBF, BMWi, der Bundesagentur für Arbeit und der Kultusministerkonferenz durch. 2007 ging sie nach Lübeck, um als Abteilungsleiterin an der Akademie für Hörgeräteakustik die Gesellen- und Meisterkurse für die Branche konzeptionell zu gestalten und organisatorisch umzusetzen. Zuletzt leitete sie das Vorstandsbüro der First Sensor AG in Berlin.

Foto: Gerrit Witschaß (Bildquelle: Peter Himsel)

Die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V. vertritt die Interessen der mittelständischen Bauwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Sie betreut rund 900 Mitglieder und ist damit der größte Bauarbeitgeber- und Bauwirtschaftsverband in der Region. Weitere Informationen unter
www.fg-bau.de

Der Lehrbauhof ist das Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg gGmbH. In dem Bildungszentrum werden sowohl die überbetriebliche Ausbildung für sämtliche Berliner Unternehmen des Baugewerbes, als auch berufsspezifische Weiterbildungsmaßnahmen und Lehrgänge zur Aufstiegsfortbildung durchgeführt. Weitere Informationen unter www.lehrbauhof-berlin.de

Pressekontakt:
Claudia Kintscher (Pressesprecherin)
Tel.: 030 / 86 00 04-19, Mobil: 0174 / 90 99 310
E-Mail: kintscherfg-baude