Zum Inhalt springen

Aktuelle Termine

Sommercamp 2019 - Bau dir deinen Sommer

01.07.-05.07 und 22.07.-26.07.2019

Zum zweiten Mal veranstalten wir gemeinsam mit der Handwerkskammer Cottbus zwei Sommercamps für Jugendliche. Dabei lernen Jugendliche verschiedene Handwerksberufe kennen. FG Bau Präsidiumsmitglied Kerstin Jacobs hat die Jugendlichen beim Auftakt am 1. Juli begrüßt. Unsere Mitgliedsbetriebe Brand built a rock und Matthias Bau GmbH aus Calau stellen den Jugendlichen im Laufe des Sommercamps ihre Unternehmen vor. Außerdem gibt es einige Campinghighlights wie einen Spreewald-Triathlon und erlebnispädagogische Outdoor-Aktivitäten. Die Pressemeldung und ein Foto von der Auftaktveranstaltung finden sie hier.

Den Flyer können Sie sich hier herunterladen.

Bauunternehmerstammtische in Potsdam und Neuruppin

24.07.2019 / 26.07.2019

Fahren Sie einen Diesel-PkW oder einen Diesel-LkW? Betreiben Sie Baumaschinen mit Dieselmotor? Werden Sie im Jahr 2019 Bauaufträge in Berlin oder einer anderen Großstadt ausführen?

Zur Dieselproblematik – speziell in Berlin, absehbar aber auch in Potsdam – hat sich im letzten Jahr und jetzt aktuell einiges geändert. Zur Beantwortung der damit zusammenhängenden Fragen haben wir als Referenten auf unsere nächsten Bauunternehmertische Herrn Stefan Jaeger, Leiter der Fachabteilung Technische Prüfstelle der DEKRA Automobil GmbH, NL Berlin eingeladen.

Wann: Mittwoch, dem 24.07.2019 um 18.00 Uhr
Wo: Märkisches Gildehaus Restaurant & Ufercafé, Schwielowseestr. 58, 14548 Schwielowsee

Falls Sie an der Teilnahme gehindert sind, möchten wir darauf hinweisen, dass Sie zu dem gleichen Thema selbstverständlich auch unseren Bauunternehmerstammtisch in Neuruppin besuchen können.

Wann: Freitag, dem 26.07.2019 um 18.00 Uhr
Wo: Café & Restaurant Tempelgarten, Präsidentenstr. 64, 16816 Neuruppin

Bitte melden Sie sich bis zum 22.07.2019 bei Frau Judith Hanschke per E-Mail an hanschkefg-baude an.

5. Digitalisierungs-Workshop "Software/Lösung finden"

Mittwoch, 21.08.2019

Endlich Durchblick im Software-Dschungel! Sie wollen die vielgepriesenen Vorzüge einer modernen Software nutzen, bisher hat Sie aber die riesige Auswahl an Lösungen abgeschreckt? Herr de Guzman von Frisch und Faust wird Ihnen helfen, sich auf dem Markt zu orientieren. Anhand von Leitfäden und Checklisten wird er Ihnen zeigen, wie Sie die Softwareangebote miteinander vergleichen können und die für Ihr Unternehmen sinnvollsten Lösungen herausfiltern.

Themen:

  • Wie finde ich die passende Software/Lösung?
  • Übersicht der grundlegenden Lösungen auf dem Markt: Lizenzmodell, Open Source, Kauf/Mietmodelle
  • Anwendungen (installierte Programme auf eigener Server-Umgebung) oder HTLM Anwendung (Webbrowser/Cloud)
  • Eigenentwicklung vs. Baukasten
  • Welche Eigenschaften muss mein IT-Partner für mein Unternehmen haben?

Gerne beantworten wir auch Ihre speziellen Fragen. Teilen Sie uns diese bitte zur besseren Vorbereitung gleich mit Ihrer Anmeldung mit.

Die Veranstaltung ist exklusiv und kostenfrei für unsere Mitgliedsbetriebe.

Wann: Mittwoch, 21.08.2019, 10:00-15:00 Uhr
Wo: Fachgemeinschaft Bau, Raum 201, Nassauische Str. 15, 10717 Berlin
Anmeldung: mit diesem Anmeldelink

5. Berlin-Brandenburger Straßenbautag

22.10.2019

Unter der Schirmherrschaft von Regine Günther, Berlins Verkehrssenatorin, und Kathrin Schneider, Brandenburgs Infrastrukturministerin, veranstalten die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg, der Bauindustrieverband Ost und der VSVI Berlin-Brandenburg den nunmehr 5. Berlin-Brandenburger Straßenbautag als Plattform für Expertengespräche über zahlreiche Themen des Straßenbaus.

Mit diesem Schreiben laden wir Sie herzlich dazu ein, mit Gästen aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Technik sowie Forschung und Bildung in Kontakt zu treten und sich gegenseitig über neueste Entwicklungen zu informieren!

Wann: Dienstag, 22.10.2019, 10:00-15:30 Uhr
Wo: arcona HOTEL AM HAVELUFER, Zeppelinstraße 136, 14471 Potsdam.
Schwerpunkthema: Digitalisierung im Straßenbau
Anmeldung: mit diesem Anmeldelink

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gern per E-Mail an Frau Claudia Kintscher (kintscherfg-baude)