Zum Inhalt springen

Betriebswirtschaftliche Beratung

Der Betriebsberater der Fachgemeinschaft Bau hilft Unternehmen, sich einen Überblick über die aktuelle betriebswirtschaftliche Situation zu verschaffen und Optimierungspotenzial aufzuzeigen. Gerade bei Problemen mit Betriebsabrechnungen, der Finanzbuchhaltung oder hinsichtlich der Nachfolgersuche kann der Blick eines Außenstehenden viele neue Hinweise geben und Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.


Wann ist eine Betriebsberatung sinnvoll? 

  • Bei Problemen im Spannungsfeld zwischen Finanzbuchhaltung, Steuerberater und Hausbank
  • Bei Problemen mit der Interpretation von Betriebsabrechnungen und Betriebsergebnissen sowie möglichen Controllingmaßnahmen
  • Bei Problemen mit der Kapazitätsanpassung, der Firmenveräußerung oder der Nachfolgersuche
  • Bei Problemen mit der Zielvorgabe betriebswirtschaftlicher Größen und der Festlegung von Planungszeiträumen


Wie sieht unser Angebot aus?

  • Kostenlose Betriebsberatung (für Nichtmitglieder fallen evtl. Anreisekosten an)
  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Beurteilung betriebswirtschaftlicher Kennwerte
  • Hinweise zu Controlling-Maßnahmen
  • Qualitätsmanagementberatung
  • Hinweise zu Förderprojekten
  • Hinweise zu Fragen der Unternehmensnachfolge /-übernahme
  • Hinweise zu Weiterbildungsmaßnahmen


Wie wird die Beratung durchgeführt?

  • Vorherige Terminvereinbarung mit Angabe der betriebswirtschaftlichen Daten
  • Beratung in der Hauptgeschäftsstelle der Fachgemeinschaft Bau oder am Betriebssitz
  • Interview mit Fragebogen je nach Betriebsgröße
    (Dauer: 1 Stunde – 1 Tag)
  • Bericht